Menu
A+ A A-

Das Gold Mexikos

Zubereitung von Tamales

Ein Ideen.Transfair aus Mexiko, Lucie Köhler-Göb
Experiment e.V.

Die Maispflanze wird in Mexiko nicht nur als Nahrungsmittel verwendet. Mais ist auch einer der Grundpfeiler der Kultur: Die Mayas erzählten, dass die Götter die Menschen aus Mais erschaffen haben. Diese Haltung schließt auch die vollständige Verwertung des Produkts Mais ein.

Auch in anderen Kulturen wäre eine solche Haltung wünschenswert.

weiterlesen ...

Ziegenspende

Ein Ideen.Transfair aus Uganda, Rabea Leiße
DRK Landesverband Westfalen-Lippe / Jugendrotkreuz

Zur Aufwertung der Lebensqualität bekommen ausgewählte Frauengruppen in Uganda eine Ziege geschenkt. Jedes erste und fünfte Ziegenjunge wird an die Red Cross Branch zurückgegeben, um diese Tiere wiederum weiteren Menschen zur Verfügung zu stellen. Dieses Prinzip kann auf interessante Weise auf das Bildungssystem in Deutschland übertragen werden... 

weiterlesen ...

Manufaktur

Ein Ideen.Transfair aus Argentinien, Laura Paul                          
Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen

Im Norden Argentiniens werden im Rahmen des Projekts Unida de Misiones (JUM) in Zusammenarbeit mit indigenen Frauen Aloe-Vera-Cremes und Hustensaft hergestellt. Sie werden dort verkauft und sind sehr begehrt. Hier könnte diese Initiative ebenfalls ergriffen werden. So könnte man über Heilmittel mehr von der Natur lernen und wüsste genau, welche Inhaltsstoffe in den medizinischen Artikeln enthalten sind.  

weiterlesen ...

Autoreifen-Sandalen


Ein Ideen.transfair aus Uganda 
Carolina Nelson und Leonie Bossemeyer (artefact)

In Uganda werden Autoreifen zu Sandalen recycelt. Dies hat für alle Beteiligten einen konkreten Nutzen: für die Umwelt, für private Unternehmen sowie für die Allgemeinheit. In Deutschland könnte man Workshops anbieten, in denen diese Idee vermittelt wird. Damit würde eine Sensibilisierung für eine effektive Nutzung von Müll einhergehen.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren
VIMEO
FACEBOOK